Design|decasa - Realisierung|Martin Kaltenegger

Bewusster Jahreswechsel 2018 auf 2019

bewusst, klar, begeistert und achtsam
mit Gerlinde Kaltenbrunner und Manfred Jericha

altes loslassen und sich auf seine Inneren Werte für 2018 ausrichten

DAUER/TERMIN
4,5 Tage von Sa. 29. Dezember 12.30 Uhr  bis Mittwoch 02. Jänner 2019 – 11 Uhr

WO/UNTERKUNFTSKOSTEN
 TamanGa, 8462 Gamlitz (Südsteiermark), Labitschberg 4
(40 Min. von Graz) – Sonderpreis ab € 65,–/Nacht im DZ, inkl. bio-vollwert und Vollverpflegung (EZ-Zuschlag 12,–)

Küche – Verpflegung
Wir haben die große Freude, dass uns Peter Kobelhirt – www.pe-ko.at – mit seinen kreativen bio-veganen Gerichten verwöhnt. Er hat sich auf gesunde, grüne Powerküche spezialisiert und versorgt uns mit aussergewöhnlich feinen, wohlschmeckenden und gesunden Gerichten.

SEMINAR-PREIS
460,–
(Förderung – SVA-Hunderter möglich. Mit der SVA-Förderung nur 360,–).

FÜR
Für alle, die das Jahr 2018 dankbar, freudvoll, achtsam abschließen und bewusst, begeistert, und klar orientiert in´s  Jahr 2019 starten wollen.

Mit traditionellem Hatha- und Yin-Yoga, achtsamen Meditationen, Lebensfreude, energetisierenden Atemübungen, wundervoller Natur, Sauna, Yoga-Philosophie, Mantra-Singen, K2-Präsentation von Gerlinde, Kamingespräche, Tao-Healing-Bodywork nach Dr. Mazza – mit Ilse Guttenbrunner, Tanzen, OSHO Meditation, Mantrasingen dich selbst und andere neu kennenlernen…

In diesen 4,5 Tagen konzentrieren wir uns auf  „altes in Dankbarkeit annehmen und abschließen“, innere Lebensfreude, Staunen, Entspannung, Individualität, Energietanken, Vertrauen, klare Orientierung und Ausrichtung 2019.

ORT
TamanGa in der Südsteiermark bietet in mitten wundervollen Naturräumen, mit speziellen Kraftorten, biologischer, veganer und liebevoll zubereiteter Speisen, mit Schwimmteich, Grander-Wasser, … usw. den idealen Rahmen.

Speziell für Menschen, die den Jahresübergang und die für einen gelungen Start ins neue Jahr bewusst und positiv begehen und mit gestalten wollen.

Ganz wichtig: DU bestimmst ob du bei allen Einheiten oder nur bei manchen Einheiten mit dabei bist (ohne Angabe von Gründen). So wie es für dich passt. Außerhalb der “Seminar-Zeiten” stehen wir dir für “persönliche Themen” sehr gerne zur Verfügung :-).

Karma-Yoga: TamanGa bietet uns sehr günstige Konditionen. Dies ist nur möglich, wenn wir im Sinne einer Gemeinschaft gesamt ca. 4 Std. mitarbeiten. D.h. am Sa und So jew. 2 Std. (z.B. in der Küche – Essenvorbereitung, Abwasch, im Garten (Schneeschaufeln – falls erforderlich..)).

Programm-Plan

Die Meditationen werden abwechselnd von Gerlinde und Manfred geleitet. Die Yoga-Einheiten werden von Manfred durchgeführt. Ilse steht für spezielle Massagen zur Verfügung. Ilse und Manfred werden uns am Harmonium beim Mantra-Singen unterstützen.

Falls es das Wetter zulässt und Interesse besteht, werden wir am 1.1. Vormittags eine wundervolle Winterwanderung durchführen.

Sa. 29.12.:

11.30 – 12.30 ev. gemeinsamer Brunch
12.30 Uhr Start – Einstimmung, Ankommen, Yoga
16.30 Uhr Yoga-Einheit,
18.30 – 20 Uhr Abendessen
20 – 22 Uhr – Was ist die Ursache für Glück, Was ist wahr anschließend Meditation – altes loslassen. Dankbarkeit

So. 30.12.:
7 – 8.45 Uhr: Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
9 – 11 Uhr  – Karma-Yoga – Praxis
11 – 12.30 Uhr: Großer veg. Brunch
bis 16 Uhr Zeit für Spaziergang, Lesen, Sauna,…
15.30 – 16.30 Uhr Leid- und Glücksverursachende Faktoren oder Yoga-Ernährung
16.30 – 18.30 Uhr:  Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
18.30 – 20 Uhr: Abendessen Mhhhh…
20 – 22 Uhr: Meditation, Mantrensingen (Bhakti-Yoga) mit Ilse und Manfred (jeder kann… muss aber nicht mitsingen :-)).

Mo. 31.12 – Silvestertag und Silvesterprogramm
7 – 9 Uhr:  Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
9 – 11 Uhr  – Karma-Yoga – Praxis
11 – 12.30 Uhr: Großer veg. Brunch
bis 15.30 Uhr Zeit für Spaziergang, Lesen, Sauna,…
15.30 – 16.30 Uhr Jnana Yoga
16.30 – 18.30 Uhr: Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
18-30 – 20 Uhr: Abendessen Mhhhh…
20 – 23.50 Uhr: Altes Jahr-Verabschiedungsprogramm – Ausrichtung auf 2018, Rituale,..
23.50 – 00.15: Mitternachtsmeditation – Start ins neue Jahr
0.15 – open End: Neues Jahr – Begrüßungsprogramm inkl. alkoholfreien Punsch, Mitternachtssnack, Mantren-Singen.. Tanzen, Feiern…

Di 1.1. – Neujahrstag
7 -9  Uhr: Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
9 – 10.30 Uhr: Veg. Frühstück/Brunch
10.30 – 16 Uhr: Zeit für Spaziergänge – ev. geführte Winterwanderung mit Christoph (bis ca. 15 Uhr), Massage, Sauna, Entspannung,…
16 – 17 Uhr: Yoga-Philosophie und Achtsamkeit, Zentrierung,
17 – 18.30 Uhr:  Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
18.30 – 20.00 Uhr: Abendessen Mhhhh…
20.00 – so lange es dauert d.h. bis ca. 22.30/23Uhr): Gerlindes Vortrag „die Berge meine Lehrmeister“ inkl. Fragen und Antworten

Mi 2.1.:
7 – 9   Uhr:  Yoga (Atem-, Körperübungen, Meditation, Schlussentspannung)
9 – 11 Uhr – Ausrichtung auf 2018 – – Abschlussmeditation
11 – 12.30 Uhr: Veg. Brunch
12.30 – … das TamanGa ist noch den ganzen Tag genießbar (Sauna, usw.)…

Bitte um dein Verständnis: Programmänderungen aufgrund „Teilnehmerstruktur“ vorbehalten :-). Danke vielmals.

 


Terminanfrage

zurück

20120909-_MG_4820k
20120909-_MG_4820k aaaessen IMG_0726
IMG_0659 (3) IMG_0703